Bodenbelüftung

Kapillare öffnen, Staunässe beseitigen

Bevor ein Haus gebaut wird, entfernt man den Mutterboden von dem Grundstück.
Dann kommen schwere Maschinen, heben die Baugrube aus und liefern die Baumaterialien. Nach der Fertigstellung des Hauses, der Wegeflächen, Terrassen und Stellflächen wird der Mutterboden auf dem festgefahrenen Untergrund verteilt, Rasen wird angelegt, Bäume, Sträucher und Bodendecker gepflanzt.
Regnet es jetzt einige Tage, staut sich das Wasser auf der verdichteten Bodenschicht - es entsteht Staunässe.
Moos kann sich bestens entwickeln, aber die Wurzeln der Pflanzen und des Rasens beginnen zu faulen. Folgen jetzt einige trockene Tage, kann durch die verdichtete Bodenschicht keine Feuchtigkeit kapillar aus dem Untergrund aufsteigen. Die Pflanzen und der Rasen vertrocknen.
Um Ihr Problem dauerhaft zu beheben durchstößt, man die verdichtete Bodenschickt mit dem VOGT GeoInjector. Durch Druckluft lockert man den Untergrund und verfüllt die entstandenen  Hohlräume mit Terramol (Luftkapazitätsbildner) und verschiedenen Bodenhilfsstoffen.
Nach der Entfernung des Injektionsrohres wird die Öffnung mit Terramol verfüllt, so dass Oberflächenwasser dauerhaft ablaufen kann. Der Boden wird gut belüftet und Wasser aus dem Untergrund kann ungehindert aufsteigen.
Jetzt können sich Pflanzen, Rasen Und Bodenlebewesen prächtig entwickeln, Sie werden über viele Jahre kaum noch Moos auf Ihrem Rasen vorfinden.

Anwendung

Hier finden Sie Ihren Partner

Die terra fit Stützpunkte sind farblich nach PLZ-Gebieten gegliedert. Zu einer bessere Ansicht, klicken Sie links oben auf das Quadrat mit Pfeil und öffnen Sie die Legende

Finden Sie keinen Parter? Dann kontaktieren Sie uns

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.